Pressemitteilungen

Warnstreik der Landesbeschäftigten

Warnstreik in Ulm

Warnstreik der Landesbeschäftigten

06.02.2017

Nach der zweiten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Länder
geht ver.di seit Wochenbeginn im ganzen Land in die Öffentlichkeit.
Am Dienstag erreicht der Protest auch Ulm: die Beschäftigten
der technischen Abteilungen an der Universität Ulm sind in der Früh
zu einem befristeten Warnstreik aufgerufen. Weitere Arbeitsniederlegung
wird es an der Hochschule Ulm und beim Studierenden Werk
Ulm geben. ver.di will damit den Druck auf die öffentlichen Arbeitgeber
erhöhen, die bislang in den laufenden Tarifverhandlungen kein
Angebot unterbreitet haben.

Pressekontakt

ver.di Bezirk Ostwürttemberg-Ulm
Maria Winkler, Bezirksgeschäftsführerin
Weinhof 23
89073 Ulm
0731 / 96724-0